Mozilla bietet seit heute erste offizielle 64-Bit Testversionen des Browsers Firefox an. Dieses habe ich zum Anlass genommen meinen Test vom März diesen Jahres nochmals mit diesen neuen Versionen durchzuführen.

Auf der Firefox Nightly Builds Seite (bzw. im latest-trunk) finden sich seit dem 07. Juli 2010 erste 64-Bit Testversionen des Browsers Firefox für Windows und Co.

Testumgebung

Folgende Firefox-Versionen kommen zum Einsatz. Zum einen die 32-Bit Version: Firefox 32-Bit 4.0b2pre

Und zum anderen die 64-Bit Version: Firefox 64-Bit 4.0b2pre

Da sich meine Hardware im Vergleich zum vorherigen Test auch geändert hat, folgt hier eine kurze Aktualisierung.

Beim Prozessor handelt es sich um einen AMD Phenom II X6 1055T, der Arbeitsspeicher beträgt 4GB und als System wird weiterhin Windows 7 64-Bit in der Professionalversion verwendet. Als Grafikkarte wird eine ATI Radeon HD 5770 verwendet. Da Firefox 4 auch GPU-beschleunigtes Rendern unterstützen wird, dürfte dies nicht ganz uninteressant sein.

Benchmarks

Im Gegensatz zum ersten Artikel habe ich diesmal nicht nur den Peacekeeper-Benchmark verwendet, sondern sowohl den Sunspider- als auch den V8-Benchmark hinzugezogen.

Peacekeeper-Benchmark

Peacekeeper 32-Bit Peacekeeper 64-Bit

Im Peacekeeper-Benchmark liegen beide Versionen sehr nah beieinander. Die 64-Bit Version ist mit knapp 3715 zu 3705 Punkten vorne.

Sunspider-Benchmark

Sunspider Firefox 32-Bit Sunspider Firefox 64-Bit

Wieder sehr knappe Resultate im Sunspider-Benchmark. Hier liegt allerdings die 32-Bit Version mit 529.9ms im Gegensatz zur 64-Bit Version mit 550.9ms vorne.

V8-Benchmark

V8 Firefox 32-Bit V8 Firefox 64-Bit

Im dritten und letzten Benchmark, dem V8-Benchmark hat die 32-Bit Version die Nase vorne mit 1121 Punkten vor der 64-Bit Version mit 1106 Punkten.

Fazit

War die 32-Bit Version in meinem ersten Test eindeutig schneller, liegen hierbei beide Versionen gleich auf. Dieses ist nicht weiter verwunderlich, da beide Versionen über den selben Funktionsumfang verfügen dürften. Die inoffizielle 64-Test Versionen aus meinem ersten Test verfügte über keinen JavaScript Just-In-Time Compiler, weswegen sie keine Chance hatte.

Wenn man bedenkt, welches theoretische Potenzial in 64-Bit Versionen steckt - natürlich vorausgesetzt, dass das gesamte System mitspielt - dürfte noch viel Spielraum noch oben sein. Außerdem ist es Mozillas erste offizielle 64-Bit Testversion, die nicht für produktive Zwecke gedacht ist. Daher ist es umso erstaunlicher, dass sie so gut mit der 32-Bit Variante mithalten kann. Auf der anderen Seite ist es in der Regel auch keine große Kunst eine 32-Bit Version für eine 64-Umgebung zu kompilieren...

blogroll
tags