1. PDF.js in Firefox 18

    Firefox hat in Version 18 einen integrierten PDF-Reader erhalten, der jedoch erst in den nächsten Versionen standardmäßig aktiviert sein wird. Man kann ihn jedoch jetzt bereits verwenden.

  2. WebGL unter Linux mit AMD und Firefox / Chrome

    Wer unter Linux versucht die aktuellen WebGL-Demos von bspw. Mozilla oder Google mit dem Firefox 4 oder Google Chrome aufzurufen, wird unter Umständen feststellen, dass es bei ihm nicht funktioniert. Das liegt daran, dass bestimmte Grafikkartentreiber für Linux so schlecht programmiert und instabil sind, dass die Browserhersteller sie auf eine Blacklist gepackt haben. Durch einen Trick lässt sich diese Sperre jedoch umgehen.

  3. Tab öffnen im Firefox 3.6

    In der Version 3.6 des Firefox wurde der Mechanismus, um Links im neuen Tab zu öffnen verändert. Wer damit nicht klar kommt, kann es recht simpel ändern.

Seite 1 von 1

blogroll
tags